Aphorismus.net

Till Kinzel (* 1968)

  • Jahrgang 1968, geb. in Berlin
  • 1988-1997: Studium an der TU Berlin
  • 1996 Staatsexamen in Alter Geschichte, 2001 Promotion mit der Arbeit Platonische Kulturkritik in Amerika, 2000-2002 Studienreferendariat (Englisch/Geschichte) mit Abschluss Zweites Staatsexamen, 2005 Habilitation für Neuere Englische und Amerikanische Literaturwissenschaft mit der Arbeit Die Tragödie und Komödie des amerikanischen Lebens: Eine Studie zu Zuckermans Amerika in Philip Roths Amerika-Trilogie
  • ab Sommer 1997: Vorlesungen über Shakespeare, T.S. Eliot, den engl. historischen Roman u. a. Themen an der TU Berlin
  • Mitglied u. a. im Deutschen Anglistenverband und in der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft
  • weitere Informationen

Bücher

» Nicolás Gómez Dávila – Parteigänger verlorener Sachen.

Sonstige Veröffentl.

» Autorenportrait Emil Cioran, in: Sezession, Nr. 16, S. 6-10.

» Nicolás Gómez Dávila als Stichwortgeber, in: Stichwortgeber, hrsg. von Günther Burkert-Dottolo.

» Nicolás Gómez Dávila – Stichwort für das Lexikon des Konservatismus, hrsg. von Caspar von Schrenck-Notzing.

» Die unverwechselbare Stimme Gómez Dávilas. Rezension zu N. G. D., Notas. Unzeitgemäße Gedanken. pdf

» Ein kolumbianischer Guerillero der Literatur: Nicolás Gómez Dávilas Ästhetik des Widerstands. pdf

» Nicolás Gómez Dávila als Gegen-Aufklärer, in: N. G. D., Texte und andere Aufsätze, S. 179-189.

» Parteigänger verlorener Sachen – Nicolás Gómez Dávila, in: Sezession, Heft 3, S. 8-13.

» Vom Sinn des reaktionären Denkens. Zu Nicolás Gómez Dávilas Kulturkritik.

» Weitere Veröffentlichungen, die das Thema Aphorismus allenfalls am Rande behandeln.