Aphorismus.net

Paul Geyer (* 1955)

  • Jahrgang 1955, geb. in Augsburg
  • 1975-82: Studium der Romanistik in Bonn und München
  • 1987: Promotion, 1995: Habilitation
  • ab 1997: Professor für Romanische Philologie an der Universität zu Köln
  • seit 2003: Professor für Romanische Philologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • u.a. Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes und Jurymitglied des italienischen Literaturpreises Premio Napoli
  • weitere Informationen

Veröffentlichungen

» Das Paradox. Eine Herausfor- derung des abendländischen Denkens (hrsg. mit Roland Hagenbüchle).

» Weitere Veröffentlichungen, die das Thema Aphorismus allenfalls am Rande behandeln.